Firmengeschichte

Schmuckbild

Bereits im Frühjahr 1987 gründete Klaus Denkinger – nach Erhalt seines Meisterbriefes im September 1986 – seinen Stuckateurfachbetrieb als Einzelfirma in Neufra. Er begann mit einem angestellten Facharbeiter. Das Geschäft war von Anfang an Innungsmitglied und Ausbildungsbetrieb.

Herr Denkinger ist aus vollem Herzen Stuckateur. Und so arbeiteten er und seine Mannschaft von Anfang an mit Überzeugung und hoher Motivation für seine Auftraggeber. So wuchs die Firma um Kunden und Angestellte. Bereits im zweiten Betriebsjahr wurden weitere Facharbeiter eingestellt und der erste Ausbildungsplatz geschaffen.

Im Jahr 1996 wurde aus der Einzelfirma eine GmbH in der er sich die Geschäftsführung teilte. Da die Firma nun schneller wuchs, ging zunehmend etwas verloren, was Klaus Denkinger enorm wichtig ist: das persönliche Zusammenarbeiten und der intensive Kontakt zu Kunden und Bauherren.

So gründete Klaus Denkinger im Jahr 2007 die Firma Stuckateurfachbetrieb Denkinger GmbH mit nunmehr nur Herrn Denkinger als alleinigem Geschäftsführer. Nun kann er seinen Mitarbeitern eine harmonische und familiäre Arbeitsumgebung bieten. Und seinen Kunden persönliche Beratung und guten Kontakt während und nach den Arbeiten.


Der Firmenchef: Stuckateurmeister Denkinger

Der Firmenchef: Stuckateurmeister Denkinger

Der Firmenchef Klaus Denkinger stammt einer Familie von Gipsern und Stuckateuren ab. Dieser Beruf faszinierte ihn daher von Beginn an, und es gab für ihn nur die Ausbildung zum Stuckateur.

Das Stuckateur-Handwerk selbst bedeutete ihm schon immer viel. So beschloss er, nach seiner Ausbildung selbst ein Geschäft zu eröffnen. Er erarbeitete sich den Meisterbrief im Stuckateurhandwerk, den er am 02.09.1986 erhielt, und eröffnete am 01.04.1987 seinen Betrieb.

Seinen Betrieb führt er mit viel Kraft, Herzblut und Einsatz. Nicht nur für den Betrieb, in dem er versucht mit Harmonie und Motivation eine gute Arbeitsatmosphäre zu schaffen. Sondern auch für den Beruf des Stuckateurs überhaupt.

Begeisterung und Engagement

Seine Begeisterung für den Stuckateur-Beruf, sein vielseitiges Fachwissen und seine Integrität in geschäftlichen Dingen zeigt sich auch daran, das Klaus Denkinger seit dem Jahr 2008 bei der Kreisinnung Sigmaringen als Beauftragter für Werbung und Öffentlichkeitsarbeit (BÖ) tätig ist.

Auch in seiner Arbeit als BÖ der Innung lässt sich seine Begeisterung für sein Handwerk spüren. Er übernimmt hier unter anderem die Aufgaben:

Logo Energiefachmann

Aus Interesse und um seinen Kunden möglichst umfassende Leistungen anbieten zu können bildet sich Herr Denkinger regelmäßig weiter. Er absolvierte die Ausbildung zum zertifizierten Energiefachmann im Stuckateurhandwerk, um Sie in Sachen Wärmedämmung, Isolierung und allem was damit zusammenhängt optimal beraten zu können.

Nicht nur im Zusammenhang damit machte Klaus Denkinger eine in seinen Augen unabdingbare Ausbildung zum Schimmelpilz-Berater. So können wir Ihnen helfen Probleme zu vermeiden, die im Zusammenhang mit Modernisierung, Schall- und Wärmeschutz auftreten können.

Fachverband der Stuckateure für Ausbau und Fassade